Wandern und Natur erleben im Land der tausend Berge

Bergwiesen im Naturpark Rothaargebirge

FotowettbewerbFotowettbewerb: Beeindruckend ~ Bunter ~ Bergwiesen

Durch intensiv betriebene Landwirtschaft – viermal im Jahr gemähte Silagewiesen – verschwinden immer mehr von den artenreichen Bergwiesen im Sauerland. Durch das Life-Natur-Projekt sind in den letzen Jahren einige Flächen im Raum Winterberg zu Naturschutzgebieten, die sogenannten FFH-Gebiete (Flora-Fauna-Habita-Gebiete) erklärt worden. Die Bergwiesen im Rothaargebirge sind neben Vorkommen in der Eifel die bedeutendsten in Nordrhein-Westfalen. Die wichtigsten Komplexe des Sauerlands liegen im Stadtgebiet Winterberg.
Bei der extensiv betriebenen Landwirtschaft werden die Bergwiesen in der Regel nur einmal im Jahr gemäht ~ von Ende Juni bis Anfang August. Dadurch können sich die vielen verschiedenen Pflanzenarten zahlreich vermehren. Bei der extensiven Wiesennutzung entsteht ohne Einsatz von Gülle, Kunstdünger oder Pestiziden auf den Bergwiesen ein Heu von besonderer und heute seltener Qualität.

 

bergwieseWald-Storchschnabel

Diese Lebensräume bieten eine Vielzahl an Foto-Motiven. Deshalb hat die Biologische Station HSK einen Fotowettbewerb ausgeschrieben, bei dem jeder Hobby- und Amateurfotograf aufgefordert wird, der Natur mit offenen Augen zu begegnen.

 

>>> zum Fotowettbewerb

 

Wettervorhersage
Schmallenberg
15. August 2018, 20:49
Stark bewölkt
Stark bewölkt
16°C
Gefühlte Temperatur: 16°C
Vorhersage 15. August 2018
Tag
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
17°C
Mehr...
 

 

Rothaarsteigspuren

 

 

 

Golddorf-Routen

 

 

 

www.sauerland.com

 

Sauerland-Höhenflug
Sauerland Waldroute
Wittgensteiner Wanderland

 

www.leader-sauerland.de

 

Archiv
Kategorien
Die 5 Seen im Sauerland